News

Polaris, Zubehör, Ass4x4

Ass4x4 Unsere Fahrzeuge

Ass4x4 Allradmarkt


Juni 26th, 2013

ASS verpflichtet Ellen Lohr für das 24h Race

Ellen Lohr startet beim GORM 24h Race
Auch die fünfte Ausgabe des German Off Raod Masters 24h Race kann mit prominenten Fahrern aufwarten, unter anderem wird Ellen Lohr am Start sein. Die Wahlmonegassin wird in diesem Jahr nach 2011 zum zweiten mal an der Staubschlacht zwei mal rund um die Uhr teilnehmen. Nachdem sie vor zwei Jahren in einem seriennahen (FIA T2) Mercedes ML 430 antrat versucht Lohr diesmal im (T1) Polaris Prototyp RR2 vom ASS-TheBOSS -Racing Team ihr Glück. Als weitere Fahrer konnten zur tatkräftigen Unterstützung des Team um Stefan Schneider im Kampf um Klassen und Gesamtsieg noch Markus Paas und Ulrich Jäger verpflichtet werden.  Markus Paas ist erfolgreicher Motorsportler und pilotiert normalerweise im Wettbewerb einen eigenen (T3) RZR aus dem Hause Polaris. Wie schon im letzten Jahr, hat auch Ulrich Jäger, der aus dem int. Trial- und Rallysport sehr bekannt ist, wieder seine Seele an ASS verkauft.
Das GORM 24h Race wird vom 02.-04. August im Motorsportzentrum Jänschwalde bei Cottbus ausgetragen. Der gut acht Kilometer lange, abwechselungsreiche Off Road Rundkurs wird dabei von den schnellen Teams 150 mal gefahren am Ende werden beim längsten Off Road Rennen Deutschlands 1.200 KM zurück gelegt. Von denen die es schaffen denn die Ausfallquote liegt bei 60%. Im vergangenen Jahr griff mit Jutta Kleinschimdt sogar eine Rallye Dakar Siegerin ins Renngeschehen des 24h Race ein. 2013 werden voraussichtlich 50 Teams (Geländewagen, LKW, Buggy und Quad) zum Rennen antreten. Erwartet wird ein spannendes Duell zwischen den bis zu 300PS starken Geländewagen und den leichten kleinen Buggys um den Gesamtsieg. Die Eintrittspreise für Zuschauer sind mit 12,00€ für das ganze Wochenende sehr zivil. Das GORM 24h Rennen kann auch bequem von zu Hause aus oder aus dem Urlaub Weltweit via der „Race Monitor“ App auf jedem Smartphone live verfolgt werden.
Infos: www.GORM-Open.de